Mobile Learning: Die neue Form der Weiterbildung für Unternehmen und Institutionen

Mobile Learning – Was ist das?

Zuerst möchten wir klären, was Mobile Learning überhaupt ist. Mobile Learning bedeutet übersetzt mobiles Lernen, also Lernen mit mobilen Endgeräten, wie zum Beispiel dem Tablet-PC, oder dem Smartphone. Dadurch gibt es einige Vorteile, die zum Beispiel beim normalen Lernen nicht gibt.

Vorteile des Mobile-Learning:

Wie bereits erwähnt gibt es beim Mobile Learning (M-Learning) einige Vorteile. Vor allem für Unternehmen kann es sehr hilfreich sein, auf das Mobile Learning umzusteigen. Unternehmen können dank Mobile Learning ihre Weiterbildungspraxis weiter ausbauen und flexibler gestalten. Folgend werden die Vorteile erwähnt:
1) Mobile Learning ist ein ortsunabhängiges Lernen. E-Learning, also das Lernen vom PC aus, ist von gestern. Heutzutage wird mit Tablet, oder Smartphone gelernt. Dadurch ist man sehr flexibel. Da man sein Tablet oder Smartphone sowieso immer dabei hat, kann man unterwegs überall lernen, im Zug, im Bus, oder während der Zeit im Wartezimmer.
2) Außerdem kann man das, was man lernen muss, in kleinere Lerneinheiten einteilen, was mithilfe einer Lernapp ein Kinderspiel ist. So kann man das Lernerlebnis perfekt auf sich abstimmen und somit effektiver lernen.
3) Online, in der App, kann man sich durch Kurztest auch abfragen lassen. Damit weiß man im Nachhinein, was man noch lernen muss.
4) Meistens gibt es in den Apps, die das Lernen vereinfachen auch Zugriff auf weitere Informationsquellen, wie zum Beispiel das Internet. Somit kann man sich viel effektiver informieren.
5) Noch idealer ist es, wenn man es zusätzlich zum Präsenzunterrichts nutzt. Dadurch kann man ergänzend lernen, oder wiederholen, dass was man im Präsenzunterricht gelernt hat.
6) Ebenfalls fördert es durch Features wie Instant-Messaging-Systeme, Audio- und Videoaufnahme sowie Foren Kommunikation und Interaktion zwischen Lernern untereinander und Lernern und Lernenden.
7) Es ermöglicht auch durchaus die Gruppenarbeit, die durch Message-Dienste unterstützt wird.

Fazit:

Zum Schluss möchte ich ein kurzes Fazit ziehen. Mobile Learning, das Lernen mit Smartphone und Tablet, bietet eine ganze Reihe an Vorteilen. Nicht nur, dass man durch Mobile Learning sehr flexibel ist und somit überall und in jeder Situation lernen, oder wiederholen kann, weil man sein Smartphone, oder Tablet sowieso fast immer dabei hat. Ebenfalls kann man sich im Internet weiter über das aktuelle Thema informieren und somit noch mehr Wissen sammeln, dass in Kurztests, die vom Lehrer, oder der App erstellt werden, abgefragt werden kann. Somit ist man immer auf dem aktuellen Stand, was man schon gelernt hat und was man noch lernen muss. Aber am effektivsten ist es, wenn man es zusätzlich zu dem Präsenzunterricht nutzt, somit kann man überall sein Wissen auffrischen, oder wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.