Vorteile von Individualsoftware gegenüber Standardsoftware

Kleine Unternehmen benötigen oft keine große Lösungen für CRM, ERP, Informationsmanagement oder Lagerverwaltung. Diese sind ihnen viel zu teuer und haben noch einen weiteren Nachteil: Die Standardsoftware bildet ihre Abläufe nur teilweise ab. Die Lösung ist eine Individualsoftware wie von der Matka AG – App- und Softwareentwicklung aus Zürich für das Unternehmen.

Individualsoftware systematisiert die Abläufe

Jedes Unternehmen muss viele Daten und Informationen verwalten. Beispiele wären:

  • Lagerbestände
  • Lieferantendaten
  • Informationen zur Auftragsabwicklung
  • Transaktionsdaten
  • Kundenstammdaten
  • Mitarbeiterdaten
  • projektbezogene Termindaten

Vielfach verwenden die Unternehmen hierfür verschiedene Softwareprogramme. Ein Tabellenkalkulationsprogramm verwaltet die Finanzdaten, eine Access-Datenbank die Kundenstammdaten. Mitarbeiter werden mancherorts noch auf Karteikarten geführt. Die Auftrags- und Lieferantendaten werden vielleicht in Google-Sheets verwaltet. Das ist überflüssig und hemmt die Datenübertragung sowie die Kollaboration zwischen den Systemen und zwischen einzelnen Arbeitsplätzen. Mit einer Individualsoftware lassen sich alle Daten automatisch und einheitlich, damit auch kollaborativ verwalten. Die Individualsoftware kann zudem automatische Auswertungen liefern – täglich, wöchentlich und/oder monatlich oder quartalsweise. Der genaue Überblick über die Geschäftsentwicklung ist damit jederzeit gegeben. Außerdem sieht jeder Report exakt so aus, wie sich das der Bearbeiter wünscht.

Wettbewerbsvorteil durch Individualsoftware

Individualsoftware schafft Transparenz und strafft die Abläufe. In manchen Firmen sind die Sachbearbeiter sehr lange damit beschäftigt, die Standardsoftware zu tunen. Diese Arbeitszeit fehlt für die eigentliche Bearbeitung der Geschäftsdaten. Die maßgeschneiderte Businesslösung einer Individualsoftware verschafft der Firma wieder Zeit für eine gewinnbringende Wirtschaft: Zeit für kreative Geschäftsideen, Differenzierung durch Innovation, Vorsprung vor Wettbewerbern, mehr Kundennähe, schnellen Response mit Bestell-, Feedback- und Supportfunktionen auf der eigenen Website, leicht zu aktualisierende Inhalte und Arbeit mit dem gewohnten Web-Browser. Dafür ist eine Individualsoftware nämlich ausgelegt. Das senkt im Übrigen auch die Ausgaben für die Software.

Skalierbarkeit von Individualsoftware

Eine individuelle Softwarelösung ist skalierbar und wächst daher mit der Firma mit. Sie entspricht genau den jeweiligen Bedürfnissen. Schon während der Entwicklungsphase dieser Software werden die Module hinsichtlich ihrer Funktionalität auf die Anforderungen des Kundenunternehmens abgestimmt. Damit gibt es keine überflüssigen, verwirrenden Funktionen, wie wir sie bei der Standardsoftware regelmäßig vorfinden. Natürlich wird bei der Planung einer Individualsoftware in die Zukunft gedacht: Wenn die Firma wächst, ist die Lösung skalierbar und wächst mit. Bei Standardsoftware sehen sich die Nutzer zahllosen Funktionalitäten gegenüber, unter denen sie immer die benötigten heraussuchen müssen.

Sourcecode der Individualsoftware bleibt Eigentum der Firma

Mit der Beauftragung einer Individualsoftware erwirbt die Firma die Eigentumsrechte am Sourcecode. Auch bei der Erweiterung der Software bleibt das so. Die Software erfüllt alle rechtlichen Vorgaben und schützt über ihren Sourcecode auch das geistige Eigentum des anwendenden Unternehmens.

Zufriedene Mitarbeiter

Es hat sich herausgestellt, dass die Akzeptanz von Individualsoftware in einem Unternehmen sehr hoch ist. Die Mitarbeiter sind wegen der beschriebenen Vorteile sehr zufrieden, weil man ihre konkreten Anforderungen in der Softwarelösung exakt umgesetzt hat. Damit sind auch keine langwierigen Schulungen erforderlich, die bei der Einführung einer Standardsoftware leider unumgänglich sind. Nicht zuletzt übertrifft die Individualsoftware hinsichtlich ihrer Performance oft eine Standardsoftware für dieselbe Anwendung. Auch das erhöht deutlich die Zufriedenheit der Belegschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.